Südzucker

Durch die geplante Trassenführung der neuen Ortsumgehung Plattling Ost werden die Auflandekassetten 6, 7, 8 und 9 auf dem Firmengelände der Südzucker AG, Werk Plattling, flächenmäßig reduziert. Zur Schaffung eines Ersatzvolumens ist östlich der bestehenden Kassetten der Bau einer neuen Kassette 10 mit Basisabdichtung notwendig. Des Weiteren sind an den bestehenden Kassetten 6-9 Dammrückverlegungen durchzuführen. In Abhängigkeit der Kassettenbewirtschaftung durch die Südzucker müssen in verschiedenen Bauphasen auf eine Länge von insgesamt 1.500 m Dämme neu errichtet bzw. in Lage verschoben werden.

Auftraggeber
Südzucker AG

Bauzeit
2013 bis 2019

Leistungen
Objektplanung Lph 3 bis 9
Tragwerksplanung Lph 1 bis 6
Erdstatische Nachweise, QM-Einbauplan
Örtliche Bauüberwachung, SiGeKo

Foto: © EDR GmbH