Spartentunnel Reichenbachbrücke

Die Isarunterquerung  wurde im Zuge des Neubaus des Hauptsammelkanals „Links der Isar“ geschaffen. Hierzu wurde ein Spartentunnel als Rechteckquerschnitt in Bohrpfahldeckelbauweise mit den zugehörigen Kopfbauwerken und Nebengerinne  erstellt. Im Querschnitt ist eine Leitung der Wasserversorgung der SWM mit d = 800 mm enthalten

Auftraggeber
Landeshauptstadt München, Münchner Stadtentwässerungswerk (MSE)

Bauzeit
2007 bis 2010
 
Leistung
Objektplanung Leistungsphasen 2, 3, 5 und 6, Bauüberwachung, Bauoberleitung § 57 HOAI (1996), SiGe-Koordination in Planungs- und Bauphase

Foto: © EDR GmbH