Aktuelles

08.10.2018 | Zuschlag Projektsteuerung für Actionsportzentrum in München

Die Landeshauptstadt München hat sich zum Ziel gesetzt den Trend-und Actionsport in München weiter zu fördern. Als Ergänzung zu den öffentlichen Skate- und Bikeparks im Stadtgebiet soll es künftig eine überdachte und wetterunabhängige Möglichkeit für Skateboarding, Freestyle-Biken (BMX, Dirt-Mountainbike), Parkour und Co. geben. Für das neue Actionsportzentrum ist geplant, die vorhandene, denkmalgeschützte Eggenfabrik in Pasing mit ca. 1.000 Quadratmetern zu sanieren und umzubauen. Angrenzend dazu wird ein Neubau für weitere Actionsportflächen mit ca. 4.000 Quadratmetern entstehen.


EDR hat den Zuschlag für die gesamten Projektsteuerungsleistungen des Actionsportzentrums erhalten.

Foto: © GFreihalter , CC BY-SA 3.0