Aktuelles

06.07.2017 | Spatenstich für Ortsumgehung Marktoberdorf/Bertoldshofen

Am 4. Juli 2017 setzte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt mit weiteren geladenen Gästen den ersten Spatenstich für die Ortsumfahrung der Ortschaften Marktoberdorf und Bertoldshofen. Im Zuge des Neubaus der Bundesstraßen B16 und B472 soll die Marktoberdorfer Innenstadt und der Ortsteil Bertoldshofen künftig vom Verkehr entlasten werden. Die insgesamt 6,3 Kilometer lange Ortsumgehung wird voraussichtlich im Jahr 2021 für den Verkehr freigegeben.

Das Herzstück ist dabei der 600 Meter lange Tunnel um Bertoldshofen herum, der in bergmännischer Bauweise errichtet wird. Die Ingenieure von EDR sind für die Objektplanung des Tunnels verantwortlich.


Foto: © EDR GmbH